Reformationsjubiläum 2017

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Beispiel zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    Menümobile menu

    500 Jahre Wormser Reichstag

    Steinfurther Rose in Worms übergeben

    Vor 500 Jahren stand Martin Luther in Worms vor dem Kaiser. Und er widerrief seine Schriften nicht. Dieses Jubiläum wurde am vergangenen Wochenende in Worms gefeiert. Bei einer Andacht am Reformationsdenkmal überreichte der „Lutherweg Verein 1521“ eine Lutherrose aus Steinfurth. Zuvor hatte eine Gruppe von Querdenkern versucht, die Andacht zu stören.

    Markus Laubvogel

    ZDF-Gottesdienst

    „Widerspruchsgeist ist kein Wert an sich“

    Während des ZDF-Gottesdienstes zum Jubiläum des Auftritts von Martin Luther beim Reichstag in Worms vor 500 Jahren warnte Kirchenpräsident Jung: "Es gibt Menschen, die standhaft widersprechen und sehr viel Unsinn vertreten.“ Luther habe dagegen sehr deutlich gesagt, dass er widerrufe, wenn er widerlegt werde.

    Vikarin Franziska Schwarz und Kirchenpräsident Jung Bildquelle: Rudolf Uhrig / EKHN

    Mutimedia-Inszenierung

    Der „Luther-Moment“: Die Evangelische Kirche feiert multimedial 500 Jahre Reichstag in Worms

    Die Riesen-Inszenierung wird am Samstag 22.25 Uhr live im SWR-Fernsehen übertragen. Das multimediale Werk „Luther-Moment“ geht mit Computertechnik, klassischen Schauspiel-Elementen und Live-Musik der Frage nach, wo Menschen heute „Luther-Momente“ erleben und für ihre Sache einstehen.

    Multimedia-Inszenierung zu 500 Jahren Wormser Reichstag: Der "Luther-Moment". EKHN/Rudolf Uhrig

    Auftakt in Worms

    Bundespräsident gibt Startschuss zu Jubiläum

    Persönlichkeiten aus Politik und Kirche gedachten im Rahmen eines Festakts am Freitag der Widerrufsverweigerung Martin Luthers vor dem Wormser Reichstag 1521. Bundespräsident Steinmeier sagte: „Wir gedenken einer europäischen Sternstunde des erwachten individuellen Gewissens.“

    Festakt Bildquelle: Bundespräsidialamt, Staatskanzlei RLP, ELKB, Bistum MZ, Stadt Worms, UFA fiction, EKHN, Marcel Gassan

    17. April, 23 Uhr

    Den „Luther-Moment“ erleben!

    Am 17. April ist es soweit: Die Wormser Dreifaltigkeitskirche wird zur Projektionsfläche einer einzigartigen Multimedia-Inszenierung. Bekannte Schauspieler*innen wie Rufus Beck, Isaak Dentler und Barbara Stollhans erwecken den historischen „Luther-Moment“ zum Leben. Warum sich das „Miterleben“ lohnt, darüber spricht Komponist und Regisseur Parviz Mir-Ali und stellt den neuen Trailer vor.

    EKHN/Parviz Mir-Ali

    Der Luther-Moment von Worms 2021

    1521 weigerte sich Martin Luther wagemutig mit den Worten „Hier stehe ich! Ich kann nicht anders“ vor dem Wormser Reichstag, seine revolutionären Ideen zu widerrufen. Das 500. Jubiläum dieses historischen Ereignisses wird am 17. April 2021 mit einer ganz besonderen Multimedia-Inszenierung in Worms gefeiert, die bundesweit in alle Kirchengemeinden übertragen werden kann. Ein gemeinsames Fest an vielen Orten. Feiern Sie mit! Worms 2021 - einen Luther-Moment der besonderen Art!

    Aktuelles rund um die Reformationsjubiläen
    Aktionen & Service
    Veranstaltung suchen
    Mai
    18
    Zeitraum

    von

    bis

    Ort od. PLZ
    Umkreis
    Kategorie
    Zielgruppe
    Direktwahl Tag (ohne Filterkriterien)

    Erweiterte Suche

    to top